14. April 2019
Dunkelkammern sind ein bisschen wie Hubraum (oder Butter, je nach Profession): Erstetzt werden können sie nur durch mehr davon! Ersetzt werden soll in diesem Fall nix: Unser Simon hat sich eine eigene Dunkelkammer eingerichtet. In den letzten Wochen und unterstützt von Andi und Dieter wurde in im Keller eines Industrie-komplexes eine Wasserversorgung eingebaut, Tische aufgestellt und Laborequipment installiert. Warum das Aufhebens gestern? Wir sind von Simon eingeladen, exklusiv diesen...
11. April 2019
Hier ein Überblick über die Updates unserer Homepage: Sämtliche Aufgaben der Challenge sind nebst Konzeptpapier in der Seite über die Challenge und im Downloadbereich zu finden. Weitestgehend sind die individuellen Galerien unserer FotografIn aktualisiert und wir überarbeiten die Portraits. Außerdem sind, wenn vorhanden, private Homepages hinterlegt. Die Challengeseite selbst ist überarbeitet. Viel Vergügen beim Stöbern! :)
11. April 2019
Der letzten Aufgabe der Challenge widmen wir uns zum krönenden Abschluss zwei Wochen lang (die mit Sicherheit noch zu kurz sind). Wir eifern Alexei Titarenko nach und fertigen ein Foto in seinem Stil an. Natürlich nicht 1:1, aber als grobe Richtung geht's um eine möglichst herausragende Langzeitbelichtung bei Tag, die in gewisser Weise auch einen dokumentarischen Blick auf unsere Zeit zulässt. Bei Alexei Titarenko handelt es sich um einen Fotografen, der aus St. Petersburg stammt und...
11. April 2019
In der vergangenen Woche wurde es, der Idee Ruhe vor dem Sturm folgend, noch mal eher simpel: Es galt, ein Motiv besonders gekonnt mit ihm umgebenden Dingen zu rahmen. So:
04. April 2019
In unserer vorletzten Challenge-Woche gab es kein Losverfahren, weil die letzte Aufgabe ja auch schon feststeht. Ein bisschen Wehmut macht sich breit, aber auch die Vorfreude, wenn es geschafft ist :) In der vorletzten Woche geht es noch mal recht beschaulich zu, bevor es richtig knackig wird: Wir fotografieren ein Sujet besonders schön gerahmt von einem Subframing. Mehr im PDF!
04. April 2019
In der letzten Woche galt es, ein Portrait einer lebenden Person (also keine Statue o.ä., kein Selfie) zu fotografieren. Eine spannende Aufgabe, der wir uns in der Vergangenheit schon öfter genähert haben, aber nie so überzeugende Ergebnisse hatten wie in dieser Woche. Hier die Resultate:
28. März 2019
Die neue Aufgabe ist wieder ein ganzes Genre: Das Portrait. Mehr dazu im PDF!
28. März 2019
In der vergangenen Woche galt es, die Skyline eines lokal begrenzten Areals fotozugrafieren. Eine kniffelige Aufgabe! Hier die Bilder:
24. März 2019
Nach einer ungeplanten Verzögerung haben wir heute einen Ausflug ins schöne Burglesum unternommen. Dort fotografierten wir für ein neues Projekt (über das wir bald intensiver berichten werden) die St. Martini-Kirche in Lesum. Vom Küster haben wir viel erfahren über die Entstehung der Kirche und deren Renovierung vor über 250 Jahren und spannende Fotos gemacht.
20. März 2019
Wow, in dieser Woche wird es wieder schlimm spannend! Es gilt, die Skyline eines Stadtteils einzufangen und damit auf den Stadtteil selbst zu verweisen. Oder eine andere lokale Bebauung, mehr im PDF!

Mehr anzeigen